Donnerstag, 12. Dezember 2013

Ist denn heute schon Weihnachten?


Ha! Ich habe diesmal dran gedacht, dass der 12. ist! :-) 

Aber leider habe ich es nicht geschafft, über den Tag hinweg Fotos für euch zu machen (habe nämlich eigentlich nur im Büro gesessen...).

Dennoch habe ich so eine Art „12 von 12“ für euch [da es aber nicht dem eigentlichen Sinn von "12 von 12" entspricht, werde ich diesen Post vermutlich nicht bei Caro verlinken. Das soll euch aber natürlich nicht daran hindern mal bei ihr vorbei zu schauen *g*].

Ich habe mir vor Kurzem die „Vegan Box“ abboniert. Habe davon auf einem anderen Blog gelesen und war sofort begeistert. Eine monatliche "Überraschungsbox" mit veganen Produkten - genau das richtige für mich, wo ich 1. die Neugier in Person hö hö und 2. Neu-Veggie bin (wer mehr über die Vegan Box erfahren möchte, kann sich hier informieren). 

Jedenfalls hatte ich bereits vorgestern das Paket in der Post und habe mir das Auspacken extra aufgehoben – damit ihr dabei sein könnt! :-)

Ich war schon sooooo gespannt! Wie ein Kind, dass an Heiligabend vor der verschlossenen Wohnzimmertür herumschleicht und darauf wartet, dass es hineingelassen wird um endlich seine Geschenke auspacken zu können, so habe ich seit zwei Tagen ganz sehnsüchtig auf das Paket gelubscht hihihi


 Vorhin war es dann endlich soweit! Seid ihr auch schon neugierig? Wollt ihr wissen was drin ist?

Los geht’s: 


 Ja, mein Katerli ist genauso neugierig wie ich! Vorallem, wenn etwas raschelt :-) 


Schön verpackt mit Seidenpapier und Stroh... uiuiuiui wie spannend…


Oh, da sehe ich schon was hervorblitzen…


 OK, hier ist das erste Produkt: yammy, ein Schokoaufstrich.


Hui, Tee ist immer gut! Und wenn die Verpackung pink ist, dann sowieso :)


 Wow, „Poesie Amelie“ heißt dieser Riegel – das klingt sinnlich. Feigen, Pflaumen, Zimt & Co. muten orientalisch an... bin sehr gespannt! 


Und was haben wir hier? Eine Falafel Mischung. Das find ich klasse! Die muss ich bald mal ausprobieren.


 Hihi, man merkt, dass Weihnachtszeit ist, denn hier ist noch eine Süßigkeit: ein Nougatring.


 Hm, Maronen in der Packung?! Da bin ich skeptisch. Aber ich lass mich gern überraschen und werde die auf jeden Fall mal probieren.


 Hey, die kenn ich! Das ist so eine Art vegane Bifi :-) Schmeckt sehr lecker! 


 Oh, das wars schon – die Kiste ist leer ;(

Jetzt muss ich einen Monat warten, bis die nächste Vegan Box kommt. Aber zum Glück ist ja jetzt erst mal Weihnachten :)

Ihr Lieben, habt einen schönen abend und – falls wir uns vorher nicht mehr Lesen – einen schönen 3. Advent!

Ganz liebe Grüße,
euer Käthchen

P.S.: Ich habe dieses „Unpacking/Unboxing“ einfach so und aus Lust und Laune gemacht. Ich werde weder von Vegan Box noch von den Herstellern der in der Box enthaltenen Produkte in irgendeiner Weise dafür entlohnt.

Kommentare:

  1. Spannend so ein Überraschungspaket... Ich finde abgepackte Maronen auch gewöhnungsbedürftig. Es geht nichts über frische und selbstgekochte

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt als hättest du schon öfter welche selbst gemacht? Da habe ich mich noch nicht rangetraut... ich bevorzuge bislang selbst gekaufte vom Weihnachtsmarkt ;)

      Löschen
  2. Ha, klingt interessant. Wobei bei mir ja sowas wie Rosinen und Feigen wegfallen würden. Maronen find ich auch unlustig, aber die Idee an sich gefällt mir :) Bin gespannt auf deine nächste. Hast du die kleine Box oder die Große?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt wie ein Flitzebogen :) Hach, allein schon weils jedesmal auf Neue ne Überraschung ist.
      Habe erstmal die kleine Box... zum Ausprobieren. Vielleicht wechsel ich irgendwann zur Großen ;)

      Löschen