Sonntag, 29. Dezember 2013

Aprilwetter!?

April, April, der macht was er will... Nein, ich habe mich nicht im Kalender verguckt, ich weiß,
dass heute der 29. Dezember ist. Aber das Wetter da draußen scheinbar nicht ;)



Eben noch Sonnenschein und schwupps ganz viele dunkle Wolken und schwupps regnet es in Strömen und schwupps wieder Sonnenschein. Ei ei ei... und wo bleibt bitte der Schnee??? Ich mag Schnee haben! So einen, der richtig schön unter den Stiefeln knarzt, wenn man dick eingemummelt in Wintermantel, Mütze und Schal draußen spazieren geht.

Na gut, der Winter lässt auf sich warten. Aber dafür neigt sich das Jahr dem Ende zu. "Zwischen den Jahren" - das ist immer die Zeit, in der man reflektiert und sich bewusst macht, was man in den vergangenen zwölf Monaten geschafft hat, erlebt hat, erreicht hat (oder auch nicht) und meistens erwachsen daraus neue Vorsätze, Ideen, Wünsche und Pläne.

Wie haltet ihr es mit den "guten Vorsätzen"? Nehmt ihr euch etwas vor für das nächste Jahr? Und wenn ja, wie "eisern" haltet ihr euch daran?

Ich kenne mich und meine Disziplin ;) Darum habe ich es aufgegeben, mir Vorsätze zu überlegen (zum Beispiel "Mehr Sport machen" - pffe das halte ich maximal zwei Wochen durch. Oder "Weniger Süßkram essen" - öhm, joa, nächstes Thema *g*).

Aber ich habe natürlich Träume und Wünsche. Und darum mache auch ich mir (nicht nur) zwischen den Jahren Gedanken, was das neue Jahr für mich bringen soll.

Was meine Näherei betrifft, so habe ich im letzten Jahr (ziemlich genau um diese Zeit) noch davon geträumt meinen eigenen DaWanda-Shop zu eröffnen. Dieser Traum ist in Erfüllung gegangen! Hurra! Jippihhh!

Für das kommende Jahr will ich diesen Traum weiterleben und noch viele, viele bunte Sachen entwerfen....hui, die Ideen sprudeln schon in meinem Kopf! :)

Und ich wünsche mir, dass ich bei einem oder zwei tollen Design- und Handmade-Märkten dabei sein kann. Mit einem Stand voll kunterbunter kathi KALTWASSER-Taschen! :))

Und natürlich will ich euch mitnehmen und meine Erlebnisse mit euch teilen! Denn schließlich war auch mein eigener Blog vor noch gar nicht allzu langer Zeit ein Traum von mir, den ich mir erfüllt habe. Aber dieser Traum wäre nicht dasselbe ohne euch! Mittlerweile habe ich was die Seitenaufrufe betrifft die 5.000er-Marke geknackt - das hätte ich zu Beginn diesen Jahres nicht gedacht, als ich meinen ersten Post geschrieben habe :) Ich finde es so toll, dass ihr mir "folgt" und meine Beiträge lest. Und ich danke euch für eure lieben Kommentare, über die ich mich immer sehr freue!

Nun bleibt mir noch euch einen ganz tollen Start ins Jahr 2014 zu wünschen! Kommt gut rein, ins neue Jahr. Und vorallem: Egal ob Vorsatz, Plan oder Traum - ich hoffe, dass ihr euch das erfüllen und das umsetzen könnt, was ihr euch wünscht!

Ganz, ganz liebe Grüße,
euer Käthchen

Dienstag, 24. Dezember 2013

Weihnachtsgrüße

Ihr Lieben, 

ich wünsche euch ein entspanntes und frohes Weihnachtsfest! 
Lasst es euch gut gehen und genießt die besinnliche Zeit. 

Liebste Grüße, 
euer Käthchen
Foto: http://images-photo-s.de/

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Ist denn heute schon Weihnachten?


Ha! Ich habe diesmal dran gedacht, dass der 12. ist! :-) 

Aber leider habe ich es nicht geschafft, über den Tag hinweg Fotos für euch zu machen (habe nämlich eigentlich nur im Büro gesessen...).

Dennoch habe ich so eine Art „12 von 12“ für euch [da es aber nicht dem eigentlichen Sinn von "12 von 12" entspricht, werde ich diesen Post vermutlich nicht bei Caro verlinken. Das soll euch aber natürlich nicht daran hindern mal bei ihr vorbei zu schauen *g*].

Ich habe mir vor Kurzem die „Vegan Box“ abboniert. Habe davon auf einem anderen Blog gelesen und war sofort begeistert. Eine monatliche "Überraschungsbox" mit veganen Produkten - genau das richtige für mich, wo ich 1. die Neugier in Person hö hö und 2. Neu-Veggie bin (wer mehr über die Vegan Box erfahren möchte, kann sich hier informieren). 

Jedenfalls hatte ich bereits vorgestern das Paket in der Post und habe mir das Auspacken extra aufgehoben – damit ihr dabei sein könnt! :-)

Ich war schon sooooo gespannt! Wie ein Kind, dass an Heiligabend vor der verschlossenen Wohnzimmertür herumschleicht und darauf wartet, dass es hineingelassen wird um endlich seine Geschenke auspacken zu können, so habe ich seit zwei Tagen ganz sehnsüchtig auf das Paket gelubscht hihihi


 Vorhin war es dann endlich soweit! Seid ihr auch schon neugierig? Wollt ihr wissen was drin ist?

Los geht’s: 


 Ja, mein Katerli ist genauso neugierig wie ich! Vorallem, wenn etwas raschelt :-) 


Schön verpackt mit Seidenpapier und Stroh... uiuiuiui wie spannend…


Oh, da sehe ich schon was hervorblitzen…


 OK, hier ist das erste Produkt: yammy, ein Schokoaufstrich.


Hui, Tee ist immer gut! Und wenn die Verpackung pink ist, dann sowieso :)


 Wow, „Poesie Amelie“ heißt dieser Riegel – das klingt sinnlich. Feigen, Pflaumen, Zimt & Co. muten orientalisch an... bin sehr gespannt! 


Und was haben wir hier? Eine Falafel Mischung. Das find ich klasse! Die muss ich bald mal ausprobieren.


 Hihi, man merkt, dass Weihnachtszeit ist, denn hier ist noch eine Süßigkeit: ein Nougatring.


 Hm, Maronen in der Packung?! Da bin ich skeptisch. Aber ich lass mich gern überraschen und werde die auf jeden Fall mal probieren.


 Hey, die kenn ich! Das ist so eine Art vegane Bifi :-) Schmeckt sehr lecker! 


 Oh, das wars schon – die Kiste ist leer ;(

Jetzt muss ich einen Monat warten, bis die nächste Vegan Box kommt. Aber zum Glück ist ja jetzt erst mal Weihnachten :)

Ihr Lieben, habt einen schönen abend und – falls wir uns vorher nicht mehr Lesen – einen schönen 3. Advent!

Ganz liebe Grüße,
euer Käthchen

P.S.: Ich habe dieses „Unpacking/Unboxing“ einfach so und aus Lust und Laune gemacht. Ich werde weder von Vegan Box noch von den Herstellern der in der Box enthaltenen Produkte in irgendeiner Weise dafür entlohnt.

Sonntag, 8. Dezember 2013

Advent, Advent,...

... zwei Lichtlein brennen.


Ich hoffe ihr hattet bzw. habt alle einen schönen und gemütlichen 2. Advent!

Meiner war geruhsam, denn ich kuriere mich noch aus von einem fiesen Magen-Darm-Infekt, der mich diese Woche "dahingerafft" hat. Und so habe ich es langsam angehen lassen: Habe einen guten schwedischen Krimi ausgelesen (Arne Dahl, "Opferzahl" - die Schweden die können's einfach), bin ein paar Minütchen spazieren gegangen (natürlich just in dem Moment, in dem es angefangen hat zu regnen - ich ziehe das immer magisch an *g*) und habe ein paar Fotos für meinen Shop gemacht (von Taschen, die schon länger auf ihr Shooting warten mussten *hüstel*).

Und ihr so? :)

Ganz liebe Grüße und eine gute neue Woche für euch!
Euer Käthchen