Donnerstag, 11. Juli 2013

Ein bisschen wie damals

Guten abend allerseits! :)

Nachdem ich gestern bei Marie die tollen Johannisbeeren gesehen habe und mir direkt das Wasser im Mund zusammen-gelaufen ist, habe ich heute nacht quasi von frischem Obst geträumt! Also bin ich nach der Arbeit schnell zum Obsthändler meines Vertrauens gefahren. Die Auswahl war groß, aber mich hat etwas ganz besonders angelacht.

Wollt ihr wissen, was es ist?



OK, ich verrate es euch: Es sind KIRSCHEN :-))



Und dann gleich so schöne, dunkle und zuckersüße... hmmm leckerschmecker...

Ich hatte sogar ein Zwillingspaar dabei! Habt ihr euch als Kind auch immer die Kirschen an die Ohren gehängt? Damals, als wir alle noch keine Ohrlöcher hatten und so getan haben, als würden wir trotzdem wunderschöne Ohrringe tragen, wie die Erwachsenen. Heute sieht das so aus - *hüstel* hübsch, oder?



Es hat übrigens nicht lange gedauert (gefühlt 3 Minuten), da waren sie ratzeputze leer gegessen :-))

Ich freue mich auf Morgen, denn dann ist wieder 12-von-12!

Habt noch einen schönen abend, ihr Lieben.
Viele Grüße, Käthchen

P.S.: Ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich gerade total Lust auf ne Runde Kirschkern-Weitspucken bekommen habe - mal sehen, ob ich es noch drauf habe...  :))

1 Kommentar:

  1. Ha! Sehr gut, mir geht es auch immer so :)
    Die Kirschen sehen wirklich lecker aus, die hätte ich auch gleich verdrückt :D

    Danke für die 12 von 12 Erinnerung, die hätte ich sonst wieder vergessen :/

    Hab einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen