Mittwoch, 30. Januar 2013

Guten abend ihr Lieben,

gestern war es endlich soweit: Ich konnte der lieben Kaddy, die gerade zum ersten Mal Mami geworden ist, endlich mein Geschenk überreichen :-) Ich hatte es bereits im November genäht (denn man weiß ja nie, ob die kleinen Mäuschen nicht ein bisschen früher auf die Welt kommen wollen *g*) und mich seitdem auf den "großen Moment" gefreut.

Jetzt dürft ihr teilhaben und einen Blick auf das spezielle Geschenk werfen:

tadaaa eine Wickeltasche :-))




 (Für eine größere Ansicht einfach auf das jeweilige Bild klicken. Bitte entschuldigt, dass die Fotos etwas dunkel geworden sind, ich hoffe man kann es trotzdem gut erkennen.)

Die Tasche hat außen zwei Fächer und innen sechs Fächer in verschiedenen Größen (für Allerlei was Mama und Kind für unterwegs so brauchen *g*). Der Tragegurt ist in der Länge verstellbar und kann um die Schulter getragen oder am Kinderwagen befestigt werden, der "Deckel" wird über die Tasche geklappt und ist zum Verschließen mit Klettverschluss versehen. Ich bin gespannt auf den ersten Bericht vom Einsatz in der Praxis :-)

Tja, ansonsten habe ich leider aktuell nichts Neues, was ich euch zeigen könnte. Aber ein kleiner Blick in meinen Stoff-Schrank verrät: Da ist noch ein bissel Material, dass darauf wartet verarbeitet zu werden   -  also seid gespannt :-)


                                               (Das ist nur die eine Seite des Schranks....)


Viele liebe Grüße,
Käthchen

Mittwoch, 23. Januar 2013

First of all let me introduce you to...



.... LEO [gesprochen Lio]  - gefräßiger Mitbewohner, Pennrübe & Schnittmusterzerstörer äh -verschönerer ;-)

Da mein Katerli das stetige Rattern der Nähmaschine, meine kleinen (und großen) Fluche - wenn mal wieder die Nähmaschine zickt - sowie das - aus seiner Sicht wohl seltsame - Hantieren mit Stoffbahnen und knisternden Schnittmusterteilen aushalten muss, ist es nur fair, ihm hin und wieder gebührend einen Posteintrag zu widmen :-)

Leo, HDGDL!


Hallo und schönen abend!

Ich habe es ja letzte Woche versprochen: Heute nun ein kurzer Rückblick auf bereits genähte Kleidungsstücke.

Begonnen hat es mit einem Loopschal (für mich gehören Schals zur Grundbekleidung, nicht zu Accessoires *g*). Der Schal ist gleichzeitig ein Wendeschal - eine Seite aus kuscheligem blauen Fleece und die andere Seite aus weichem Baumwollstoff (aufmerksame Leser meines Blogs werden den Blümchenstoff direkt wiedererkennen *g*).

Sonntag, 20. Januar 2013

Während draußen leise der Schnee fällt...

... rattert drinnen laut meine Nähmaschine :-)

Hallo und herzlich willkommen zu "aus alt wird neu - Teil 2"!

Wie in meinem Blogeintrag von gestern angekündigt, habe ich heute ein Blusenkleid aus den Resten meiner Satinbettwäsche geschneidert :-)

Das Unterteil ist aus schwarzem Jersey, also schön stretchig, und das Oberteil hat einen U-Boot-Ausschnitt und Fledermausärmel. Es gibt weder Reißverschluss noch Knöpfe - man kann einfach und bequem hineinschlupfen :-)

Alles in allem ist es ein locker-luftiges Kleid, das man gut im Sommer tragen kann  - also genau das richtige um an einem so kalten Tag wie heute von Sommer, Sonne, Strand oder lauen Partynächten zu träumen *g*


   
Ich wünsche euch allen noch einen entspannten Sonntag!

VLG,
euer Käthchen

Samstag, 19. Januar 2013

Aus alt wird neu


Hallo zusammen,


schon länger habe ich in meinem Stoff-Fundus eine blaue Satinbettwäsche, die noch fast wie neu ist, da ich sie kaum benutzt habe (meine Bettdecke ist immer aus dem glatten Stoffbezug rausgerutscht bzw. hat sich im Bezug "verworschtelt" wie der Hesse sagt *g*)....


Habe die ganze Zeit überlegt, was ich daraus nähen könnte und heute morgen kam mir die Idee ihn in eine Bluse/Tunika zu verwandeln:)


Und hier ist das Resultat:

Ich habe einen "verstürzten" Kragen mit V-Ausschnitt vorne und einem kleineren rundem Halsausschnitt hinten gemacht, damit die Oberfläche schon glatt bleibt und man keine störende Naht sieht. Die Ärmel sind leicht "gepufft" und enden am Handgelenk mit einem Gummiband, gleiches gilt für den unteren Saum.


An meiner Schneiderpuppe habe ich den Stoff so fest gesteckt, dass die Bluse tailliert wirkt. Sie hat jedoch (noch) einen geraden Schnitt und kann daher auch mit einem Gürtel oder Band getragen werden (vielleicht nähe ich aber noch Abnäher ein).


Ich habe von dem Stoff noch übrig und will als nächstes versuchen, ihn mit einem schwarz-glänzenden Jersey zu kombinieren. Vielleicht wird ein Blusenkleid daraus - lasst euch überraschen :-))

Lieben Gruß,
euer Käthchen

Donnerstag, 17. Januar 2013

Yeah, mein Logo ist fertig! :-))

Vielen, vielen lieben Dank an Brigitte, die meine Gedanken, Ideen und Vorschläge graphisch
umgesetzt hat. Es ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe!

Mittwoch, 16. Januar 2013

Wochentage = Arbeitstage = keine Nähtage :-(



Huhu,

leider, leider schaffe ich es nicht unter der Woche an meinen Nähprojekten zu arbeiten. Ideen sind genug vorhanden und die Liste wird immer länger, aber es fehlt die Zeit für die Umsetzung :(

Um euch trotzdem ein bisschen was zu zeigen, kommt hier eine kleine Auswahl an bereits fertiggestellten Nähprojekten:

Hier eine meiner ersten Taschen (genäht etwa im August/September letzten Jahres). Weiß nicht, ob man es auf dem Foto so gut erkennen kann, aber es ist ein Mix aus grau-weiß-schwarzen Karos mit einem hellblauen Unistoff als Kontrast. Die Tasche hat die Form eines Trapezes und ist am oberen Rand leicht gerafft/gefaltet. Es gibt einen Reißverschluss (auf dem Bild leider durch die Träger verdeckt) und es gibt noch eine Innentasche, ebenfalls mit Reißverschluß, für Kleinkram. 



Sonntag, 13. Januar 2013

... weil's so schön war, hab ich gleich noch eine genäht :)

Diesmal habe ich statt Fleece einen Jersey-Stoff verwendet und die Blume etwas größer gemacht.


 So sieht's angezogen aus:

(hm, gelb ist vielleicht nicht so meine Farbe, aber das ist ja auch erstmal nur ein Prototyp hihi)

Was meint ihr? Welche Mütze gefällt euch besser? Schreibt mir doch einen Kommentar.

Liebe Grüße und noch einen entspannten Sonntagabend,
euer Käthchen

Brrrrrr ist das kalt heute! Aber hey, endlich sowas wie Winter! :-))

Trotzdem hat's mich heute Vormittag im wahrsten Sinne des Wortes kalt erwischt, als ich bei strahlendem Sonnenschein einen kleinen Sonntagsspaziergang gemacht habe. Hatte natürlich weder Handschuhe dabei noch etwas Warmes um die Ohren....

Aber etwas Gutes hatte es: das Wetter hat mich dazu inspiriert, eine Mütze zu nähen :-)



Den Schnitt für die Mütze habe ich gefunden bei dots design (unter diesem Link findet ihr das Schnittmuster und die tolle Nähanleitung: http://www.dots-designs.de/muetze-selber-naehen/), das
Blümchen habe ich selbst noch hinzugefügt.

Wer das Blümchen nachmachen möchte, so geht's: Ihr schneidet aus eurem Stoff zwei Rechtecke oder Quadrate (ca. 6cm x 7cm bzw. ca. 5cm x 5cm). Wer möchte kann auch größere oder kleinere Maße wählen. Ebenso könnt ihr natürlich auch mehr als zwei "Blütenblätter" machen.



Dann nehmt ihr euch eine Nadel und Faden zur Hand und näht einmal mit großen geraden Stichen rund um das Viereck herum (bleibt dabei möglichst eng am Rand). Wenn ihr einmal rundum gefädelt habt, zieht ihr die beiden Enden des Fadens zusammen (dabei kräuselt sich der Stoff) und verknotet sie (aber Achtung, nicht zu fest ziehen, sonst reißt der Faden). Das gleiche macht ihr mit dem anderen Stoffstück. Dann legt ihr beide "Blütenblätter" übereinander und näht sie mittig mit ein paar Stichen zusammen. Anschließend näht ihr die Blume mit ein paar Stichen an die Mütze. Fertig :)

Wünsche euch viel Spaß beim nachnähen!

LG,
euer Käthchen

Samstag, 12. Januar 2013

Moin moin :)

Nachdem ich gestern meinen Blog eingerichtet hatte, habe ich nochmal die Nähmaschine angeschmissen und das hier ist das Ergebnis:
 


Ich hatte im letzten Jahr bereits einen ähnlichen Schal genäht (siehe unten) und da ich Schals und Halstücher über alles liebe (habe eigentlich immer was um den Hals, auch im Sommer), kann ich davon natürlich nicht genug bekommen. Ich mag die weichen, fließenden Stoffe und da es Loopschals sind, kann man sie variabel um den Hals "schlingen" (also eher eng oder weit, man man gerade möchte). Nach dem eher dunklen ersten Schal, habe ich mich diesmal für etwas farbenfoheres entschieden. Rischtisch bundisch :)




So, mal sehen, was das (Näh-)Wochenende noch so bringt, hat ja gerade erst begonnen :)

LG
euer Käthchen

Freitag, 11. Januar 2013

Hallo liebe zukünftige Blog-Leser :)

Ich bin ganz aufgeregt, das ist mein erster Blog-Eintrag!

Das Layout von meinem Blog ist noch nicht ganz, wie ich mir das vorstelle, ich muss mich mit den ganzen Einstellungen und techn. Möglichkeiten auch erstmal vertraut machen und noch ein bisschen am Feinschliff arbeiten.

Aber ganz bald geht es hier richtig los! :)

Ich möchte euch mit meinem Blog Einblicke geben in meine "Näh-Ergüsse", Feedback und neue schöne kreative Ideen sammeln. Gelegentlich lasse ich euch hinter die Kulissen blicken und für alle, die sich genauso kreativ an der Nähmaschine austoben wollen, denen zeige ich mit meinen Nähanleitungen, wie man schnell und einfach kleine schöne Lieblichkeiten aus Stoff zaubert.

Ich freue mich wahnsinnig und bin schon ganz kribbelig :-))

Bis bald,
euer Käthchen